Neues

Beschäftigungsinitiative 50+ – Ageismus

  • 27. Juli 201527/07/15

Das Bundesminsterium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz wirbt auf  seiner Webseite http://www.sozialministerium.at/site/Arbeit/Arbeitsmarkt/Arbeitsuchende_und_Unternehmen/Beschaeftigungsinitiative_50_ (und zuweilen auch in Printmedien) mit einem Bild, das einer ageistischen Grundhaltung entspringt.

beschaeftigungsinitiative_50+_banner_500x260_large

Über den Stil der Bilddarstellung kann man trefflich streiten; über den Inhalt wohl weniger: Während der Arbeitgeber über einen Bürosessel, Computer, eine Ordnerablage und einen Aktenschrank verfügt, darf sich die „glückliche“ Arbeitnehmerin 50+ über einen Retro-Küchensessel, ein Blatt Papier plus Schreibstift, eine Kaffeetasse, einen Fauteuil plus Leselampe im Palmenambiente „freuen“. ArbeitnehmerInnen 50+ ernst zu nehmen und in ihren Kompetenzen wertzuschätzen sieht anders aus!

Obwohl dieses Bild in der Vergangenheit auch gegendert, also mit umgekehrten Rollen in Printmedien erschienen ist, findet sich nun nur mehr dieses, und zwar auf der Webseite des Ministeriums. Es mutet mich daher nicht nur ageistisch, sondern auch frauenfeindlich an.

P.S.: Seit Kurzem sind nun auch die gegenderten Bilder auf der Webseite des Sozialministeriums geschaltet. 😉

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!